Internet Initiative Japan meldet Übernahme

Donnerstag, 29. März 2007 00:00

TOKIO - Der japanische Anbieter von Internetdiensten, Internet Initiative Japan Inc. (WKN: 924926<IIJ.FSE>), gab heute eine Übernahme bekannt. Objekt der Begierde war ein Tochterunternehmen von Panasonic.

Panasonic Network Services Inc. hielt bislang 100 Prozent an hi-ho.Inc, einem Anbieter im Bereich Internetzugang und Corporate Solutions. Internet Initiative Japan plant, hi-ho zum 1. Juni 2007 als 100prozentiges Tochterunternehmen weiter zu führen. Finanzielle Details der Akquisition wurden nicht bekannt gegeben. Zu den Kunden von hi-ho gehört unter anderem auch Matsushita Electric Industrial Co. Laufende Verträge übernimmt Internet Initiative Japan dabei von Panasonic Network und plant, das neue Tochterunternehmen auch weiterhin unter dem Markennamen hi-ho zu führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...