Internet America mit Umsatz- und Gewinnrückgang

Mittwoch, 29. September 2004 17:03

Internet America Inc. (Nasdaq: GEEK<GEEK.NAP>; WKN: 917524<IK6.BER>): Internet America, US-amerikanischer Internet Service Provider, gab gestern nach Börsenschluss in den USA die Ergebnisse für das Fiskaljahr 2004 bekannt. Demnach hatte das Unternehmen im vierten Quartal 2004 einen Nettogewinn in Höhe von 444.000 US-Dollar zu verzeichnen, welcher sich im Gesamtjahr auf 1,1 Mio. US-Dollar belief. Pro Aktie entfiel so ein Jahresgewinn von elf Cents. 2003 hatte der Gewinn pro Aktie noch bei 22 Cents gelegen, der Netto-Gewinn für das Gesamtjahr hatte sich auf 2,3 Mio. US-Dollar belaufen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBITDA) betrug im vierten Quartal 2004 429.000 US-Dollar und 1,3 Mio. US-Dollar im Fiskaljahr 2004. Der Umsatz für das Jahr 2004 lag bei zwölf Mio. US-Dollar, verglichen mit 17,5 Mio. US-Dollar im Vorjahr. 2,6 Mio. US-Dollar konnten dabei im vierten Quartal 2004 umgesetzt werden, gegenüber 3,7 Mio. US-Dollar im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Abonnenten lag im Juni diesen Jahres bei 58.000. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...