International Rectifier mit Umsatzanstieg

Freitag, 30. Juli 2004 19:12

International Rectifier Corp. (NYSE: IRF<IRF.NYS>, WKN: 851418<IRF.FSE>): International Rectifier, ein auf die Herstellung von Stromversorgungskomponenten spezialisiertes Unternehmen, gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal 2004 bekannt. Demnach lag der Pro Forma Gewinn für das zweite Quartal bei 36,6 Mio. US-Dollar oder 52 Cents pro Aktie und stand somit einem Gewinn von 29,8 Mio. Dollar bzw. 43 Cents pro Aktie im Vorquartal gegenüber. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres lag der Pro Forma Gewinn noch bei 15,4 Mio. und 24 Cents pro Aktie. Der Nettogewinn auf GAAP Basis betrug 29,4 Mio. Dollar bzw. 42 Cents gegenüber 26,7 Mio. Dollar oder 39 Cents pro Aktie im Vorquartal. Nach Unternehmensangaben lag der Umsatz bei 298,6 Mio. Dollar, was einen Zuwachs von acht Prozent gegenüber den im Vorquartal erzielten 275,4 Mio. Dollar bedeutet und einen Anstieg von 31 Prozent im Vorjahresvergleich darstellt. Der Cash-Bestand betrug 80 Mio. Dollar.

Ein Ausblick bezüglich kommender Quartale wurde nicht gegeben. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...