InterActiveCorp kauft Hotwire.com

Montag, 22. September 2003 15:14

Die Online-Gruppe InterActiveCorp (Nasdaq: IACI<IACI.NAS>, WKN: 812952<HNI.FSE>), zu welcher unter anderem die Tochterfirmen Expedia, Hotels.com, Ticketmaster und Online-CitySearch zählen, kauft den Online-Reisevermittler Hotwire.com für rund 665 Mio. US-Dollar in bar. Nach Angaben von InterActiveCorp soll die Übernahme von Hotwire.com noch im vierten Quartal abgeschlossen werden. Hotwire.com soll demnach als Discount-Anbieter das bisherige Reise-Netzwerkwerk bestehend aus Hotels.com und Expedia ergänzen. Hotwire.com dürfte im laufenden Jahr bei einem Buchungsvolumen von 700 Mio. US-Dollar einen Umsatz von 110 Mio. Dollar erwirtschaften.

Die Geschäftsergebnisse der Gesellschaft sollen den Gewinn von InterActiveCorp im Jahr 2004 leicht erhöhen, heißt es weiter. Die Web-Plattform Hotwire.com wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen, wobei die Seite von der Investmentbank Texas Pacific, sowie einer Reihe von Fluggesellschaften, darunter American, America West, Continental und Northwest finanziert und betrieben wird. Ergänzend hierzu wird InterActiveCorp mit IAC Travel eine neue Einheit gründen, welche die verschiedenen Tochterfirmen Expedia, Hotels.com, Interval International und eben Hotwire zusammenfassen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...