Intels Light Peak soll Mitte 2011 kommen

Freitag, 5. November 2010 09:16
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel arbeitet bereits seit längeren an seinem eigenen USB-Standard, der die Nachfolge von USB 2.0 antreten soll. Der Standard, auch bekannt als Light Peak, soll nunmehr Mitte 2011 kommen, wie der Branchendienst CNET News meldet.

Intel unterstützt derzeit USB 2.0 sowie andere Standards wie FireWire und eSATA in seinen Mobile-Chips, allerdings nicht USB 3.0. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...