Intel zeigt sich optimistisch

Mittwoch, 28. November 2001 10:54
Intel

Intel Corp. (NASDAQ: INTC, WKN: 855681): Der weltgrößte Chiphersteller Intel gibt sich trotz eines weiter gesunkenen Verbrauchervertrauens in den USA weiter optimistisch, die eigenen Prognosen für das laufenden Quartals zu erreichen. Auf einer Konferenz am Dienstag teilte der Finanzchef Andy Bryant mit, dass man von Tag zu Tag zuversichtlicher werde, die eigenen Erwartungen von 6,2 Mrd. Dollar bis 6,8 Mrd. Dollar an Umsätzen zu erzielen. Die durchschnittliche Prognose der Analysten liegt bei 6,56 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...