Intel will sich von Celeron-Prozessoren verabschieden

Montag, 12. Juli 2010 08:55
Intel

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel will sich von seinen Celeron-Prozessoren im Jahr 2011 verabschieden. Das Unternehmen hat bereits seine Notebook-Partner informiert, dass die Produktion von Celeron-Prozessoren nach und nach reduziert werde, wobei die Produktion im Jahr 2011 gänzlich auslaufen soll, so der Branchendienst DigiTimes.

Die Produktlinie soll durch die Pentium und Dual-Core Atom N-Serie ersetzt werden. Entsprechende Dual-Core N Prozessoren sollen im dritten Quartal 2010 auf den Markt kommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...