Intel will Irland-Mitarbeiter in die USA verlegen

Dienstag, 8. November 2011 09:54
Intel

DUBLIN (IT-Times) - Intel plant nach einem Bericht der Sunday Business Post einen Teil seiner Arbeitsplätze in Irland zurück in die Staaten zu verlegen. Betroffen davon sollen etwa 300 Mitarbeiter in der Leixlip Fabrik in Irland sein.

Wie der Irish Examiner erfahren haben will, hänge die Entscheidung von Intel damit zusammen, dass der Chipriese die nächste Chip-Generation in Amerika produzieren will. Intel fährt derzeit seine Produktion aufgrund der unsicheren globalen Nachfrage zurück.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...