Intel will eigenes Stromkraftwerk bauen

Montag, 26. Mai 2008 16:08
Intel

Wie die israelische Presse berichtet, will der US-Halbleitergigant Intel Corp für seine Halbleiterfabrik Fab 28 in Israel ein eigenes Erdgaskraftwerk bauen, um die Stromversorgung in Kiryat Gat zu sichern. Die Kosten für das Projekt werden auf 100 bis 150 Mio. US-Dollar taxiert.

Intel Israel wollte diese Berichte bislang weder dementieren, noch bestätigen. Demnach hat Intel bereits einen Antrag bei den Behörden gestellt, um ein solches Stromkraftwerk mit einer Leistung von 100 bis 150 Megawatt zu errichten und 15 bis 20 Jahre zu betreiben.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...