Intel will 6,0 Mrd. Dollar in Dalian investieren

Donnerstag, 25. März 2010 15:50
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltgrößte Chipkonzern Intel will nach einem Bericht von CNETnews.com.cn insgesamt sechs Mrd. US-Dollar in eine bestehende Chip-Fabrik in Dalian, in der chinesischen Provinz Liaoning, investieren.

Die entsprechende Anlage soll unter anderem um zwei Produktionslinien erweitert werden, wobei die neuen Linien ihre Produktion bereits im Oktober 2010 aufnehmen sollen, so Intel Dalian General-Manager Kirby Jefferson. Intel hatte im Jahr 2007 bekannt gegeben, 2,5 Mrd. Dollar in den Bau einer neuen Chip-Fabrik in Dalian investieren zu wollen. Der Spartenstich für das Werk erfolgte im September 2007. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...