Intel verkauft Telekom-Assets an EMCORE

Dienstag, 18. Dezember 2007 14:46
Intel

SANTA CLARA - Der US-Chipkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) verkauft sein Telekom-Geschäft rund um die Einheit Optical Platform Division für 85 Mio. US-Dollar an den US-Halbleiterspezialisten EMCORE Corporation.

Das betroffene Produktportfolio umfasst sowohl geistiges Eigentum, wie auch Technologie rund um Laser und Transponder. Der Verkauf an EMCORE bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden. Intel geht davon aus, dass die Transaktion im ersten Quartal 2008 abgeschlossen sein wird.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...