Intel und Tencent schließen Kooperation

Mittwoch, 14. April 2010 16:19
Intel

SHANGHAI (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Intel hat eine Kooperation mit dem chinesischen Internetkonzern Tencent geschlossen, um die nächste Generation der mobilen Internet-Plattform MeeGo zu entwickeln.

Im Rahmen des Abkommens beider Gesellschaften werden Intel und Tencent gemeinsam ein Innovation Center für die Entwicklung von MeeGo einrichten. Bei MeeGo handelt es sich um ein Open-Source Projekt, welches auf der Programmiersprache Linux basiert. Durch die Kooperation sollen eine Reihe von Tencent-Anwendungen auf MeeGo Einzug halten, wie der Branchendienst Chinatechnews.com meldet.

Eine erste Version von MeeGo soll im Mai auf den Markt kommen, während entsprechende MeeGo-Geräte im zweiten Halbjahr 2010 verfügbar sein sollen, wie es heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...