Intel und Novell wollen Moblin voranbringen

Donnerstag, 7. Mai 2009 15:32
Intel

(IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Intel Corp und der Softwarekonzern Novell vertiefen ihre Zusammenarbeit, um die Linux-Plattform Moblin weiter voranzubringen. Bei Moblin handelt es sich um Open-Source-Projekt, das für den Intel Atom-Prozessor und damit für Netbooks optimiert ist.

Novell sagt im Rahmen der Kooperation die Entwicklung neuer Moblin-basierter Produkte für Netbooks zu. Zudem wird Novell mit Novell Open Labs ein Entwicklerteam in Taiwan etablieren, um Moblin weiter voranzubringen. In diesem Zusammenhang will Novell auch mit dem Taiwan Moblin Enabling Center (MEC) zusammenarbeiten.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...