Intel und NEC planen neue Supercomputer

Dienstag, 17. November 2009 18:02
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Die Intel Corp. will gemeinsam mit NEC sogenannte High Performance Computing-Technologie (HPC) entwickeln. Langfristig sollen so neue Supercomputer entstehen.

Die Geräte sollen auf den Xeon-Prozessoren von Intel basieren. NEC steuert ebenfalls verschiedene Komponenten bei und soll, so eine heutige Pressemeldung beider Unternehmen, in erster Linie für die Vermarktung verantwortlich sein. Neben Kunden aus der Privatwirtschaft sollen auch Behörden und vor allem Forschungseinrichtungen für die neuen Computer gewonnen werden. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...