Intel und IFC investieren 12 Mio. Dollar in Altobridge

Dienstag, 15. März 2011 09:36
Intel

DUBLIN (IT-Times) - Der US-Chipkonzern Intel investiert über seinen Kapitalarm Intel Capital gemeinsam mit der International Finance Corp (IFC) 12 Mio. US-Dollar in den irischen Telekomausrüster und GSM-Spezialisten Altobridge, wie die Economic Times meldet.

Altobridge hat sich auf die Herstellung von Telekomausrüstung für Schwellenländer konzentriert. Mit den frischen Mitteln will das Unternehmen seine neue Technologie kommerzialisieren, mit deren Hilfe Netzbetreiber aus ihre Netzwerke noch weiter optimieren können. „Wir sehen ein großes Potential in diesem Markt“, begründet Intel Capital Direktor Marcos Battisti die Motivation für das finanzielle Engagement. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...