Intel steigt mit Larrabee in den Grafikkarten-Markt ein

Montag, 28. September 2009 10:34
Intel_Larrabee.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nachdem der US-Halbleiterspezialist Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) bereits erfolgreich im Bereich der integrierten Grafikchips Fuß gefasst hat, soll nunmehr der nächste Schritt erfolgen.

Das Unternehmen hat im Rahmen des Intel Developers Forum in San Francisco seinen Grafik-Chipsatz Larrabee präsentiert, der in direkte Konkurrenz zu Produkten aus dem Hause nVidia und AMD/ATI treten soll. Der neue Intel-Grafikchip beherrscht Ray-Tracing Techniken, die es erlauben 3D-Animationen in hoher Qualität darzustellen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...