Intel sieht Wachstum im Venture-Bereich

Donnerstag, 21. März 2002 15:40
Intel

Der Halbleitergigant Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) will über seine Investment-Einheit in diesem Jahr 300 bis 400 Mio. Dollar in Technologiefirmen investieren. Wie Intel-Vizepräsident Claude Leglise mitteilt, will Intel Capital weiterhin auf junge Technologiefirmen aus den Bereichen Netzwerk, sowie Hard- und Softwareentwicklung setzen. Derzeit ist Intel Capital an etwa 500 Unternehmen beteiligt. Insgesamt investierte die Investment-Einheit bereits zwei Mrd. Dollar in diverse Hightech-Firmen. Intel will dadurch neue Technologien fördern und vor allem sein eigenes Geschäft ausbauen.

Im vergangenen Jahr ging die Investitionsrate von Intel Capital aufgrund der allgemeinen Wirtschaftsflaute spürbar zurück. Investierte die Einheit Jahre 2000 noch 1,4 Mrd. Dollar in junge Hightech-Firmen, waren es im vergangenen Jahr nur noch 350 Mio. Dollar, welche insgesamt 175 Unternehmen zuflossen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...