Intel senkt Preise für Sandy Bridge Prozessoren

Freitag, 23. Dezember 2011 09:27
Intel

TAIPEI (IT-Times) - Intel hat jüngst seine Partner darüber informiert, die Preise für die bestehende Sandy Bridge-basierte Prozessorgeneration senken zu wollen, wie der Branchendienst DigiTimes meldet. Demnach sollen einige Core i3 und Core i5 Prozessorserien um 10 bis 15 Prozent günstiger sein.

Im April 2012 steht die Einführung der neuen Ivy Bridge-basierten Prozessorgeneration an. Bei Intel hofft man, dass die jetzige Preissenkung bei Sandy Bridge Prozessoren die Marktnachfrage stimulieren wird.

In Branchenkreisen geht man daher davon aus, dass Ultrabook-Hersteller die Preise für Core i5-basierte Ultrabooks auf 799 bis 899 Dollar zu Jahresbeginn senken werden, um die Lager zu räumen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...