Intel, Samsung, Infineon, STMicro und NXP Semi: Tsinghua will weltweit Platz 3 der Chiphersteller

Chip-Markt weltweit

Montag, 16. November 2015 15:12
Infineon Technologies - Halbleiter

BEIJING (IT-Times.de) - Der chinesische Großkonzern Tsinghua Unigroup Ltd. will offenbar in den nächsten Jahren hohe Milliardensummen in die eigene Chip-Unit investieren, um im weltweiten Ranking der Chiphersteller weiter vorzustoßen.

Die Tsinghua Unigroup will demzufolge in den nächsten fünf Jahren rund 300 Mrd. Yen oder rund 47 Mrd. US-Dollar in das eigene Chip-Geschäft investieren, um den weltweit dritten Rang unter den Chipherstellern zu erklimmen, so der Cairman Zhao Weiguo in einem Interview in Peking mit der Nachrichtenagentur Reuters.

Der weltweite Markt für Halbleiter-Chips hatte im letzten Jahr ein Volumen von rund 355 Mrd. US-Dollar, so die Marktforscher von IHS Technology. Digitalisierungstrends in vielen Bereichen werden die Nachfrage nach Chips weiter steigen lassen.

Um an diesem Trend teilzuhaben, will sich die Tsinghua Unigroup nun offenbar bei einem US-Chiphersteller einkaufen. Eine derartige Transaktion soll bereits Ende des Monats verkündet werden.

Die Tsinghua Unigroup wird von der Tsinghua University, die auch der amtierende chinesische President Xi Jinping besuchte, kontrolliert. Tätig bei Akquisitionen wurde die Tsinghua Unigroup bereits und hat in den letzten beiden Jahren rund 9,4 Mrd. US-Dollar für Beteiligungen ausgegeben, darunter der US-amerikanische Festplattenhersteller Western Digital Corp. sowie der taiwanesische Auftragsproduzent Powertech Technology Inc.

Eine komplette Übernahme oder eine Mehrheitsbeteiligung an einem US-Chiphersteller ist allerdings eher unwahrscheinlich, handelt es sich doch aus Sicht der US-Regierung um „sensible Technologien“.

So scheiterte erst im August 2015 das 23 Mrd. US-Dollar schwere Übernahmeangebot der Tsinghua Unigroup für den US-amerikanischen DRAM-und NAND-Chiphersteller Micron Technology Inc. Allerdings haben sich die Chinesen bei Micron Technology mit einer Minderheitsbeteiligung engagiert.

Meldung gespeichert unter: NAND-Flash

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...