Intel nimmt Umsatzerwartungen zurück

Freitag, 8. März 2002 09:18
Intel

Der weltweit führende Chiphersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) erwartet im laufenden ersten Quartal Zahlen, welche sich im Rahmen der Analystenerwartungen bewegen, heißt es aus Santa Clara. Demnach erwartet Intel einen Umsatz zwischen 6,6 bis 6,9 Mrd. Dollar. Zu Jahresbeginn hegte das Unternehmen noch die Hoffnung bis zu sieben Mrd. Dollar umsetzen zu können. Finanzchef Andy Bryant sieht weiterhin keine signifikante Erholung der US-Wirtschaft. So sei die Nachfrage nach Chipsätzen im drahtlosen Kommunikationsbereich, sowie im Netzwerksektor weiterhin schwach, räumt Bryant im Rahmen einer Pressekonferenz ein.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...