Intel nimmt AMD Marktanteile ab

Dienstag, 13. August 2002 15:07
Intel

Was Analysten schon lange vermutet haben, wurde jetzt vom Marktforscher IDC (International Data Corp.) bestätigt. Der weltweit führende Halbleiterhersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) konnte im vergangenen zweiten Quartal seinem Rivalen AMD Marktanteile abnehmen. Laut IDC kommt Intel im Markt für PC-Prozessoren nunmehr auf einen Marktanteil von 81,9 Prozent, nach 79,3 Prozent Marktanteil im ersten Quartal 2002. Intel-Konkurrent AMD lieferte im zweiten Quartal 25 Prozent weniger Prozessoren aus, als im Vorquartal. Insgesamt wurden auf dem Weltmarkt 11,6 Prozent weniger Prozessoren ausgeliefert, als noch im vor drei Monaten. Vor allem der schwächere Absatz von PC´s drückte nach Angaben von IDC auf die Auslieferzahlen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...