Intel meldet Rekordumsatz

Mittwoch, 20. Juli 2005 08:37
Intel

SANTA CLARA - Der weltweit führende Chipkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) kann im vergangenen zweiten Quartal 2005 einen Rekordumsatz melden und die Gewinnerwartungen der Analysten leicht übertreffen.

So meldet der Halbleiterkonzern einen Umsatz von 9,2 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete Intel einen Nettogewinn von 2,0 Mrd. Dollar oder 33 US-Cent je Aktie, ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig kaufte Intel im jüngsten Quartal 98,9 Mio. eigene Aktien im Wert von 2,5 Mrd. Dollar zurück.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...