Intel kritisiert Android - mehr als 35 Atom-basierte Tablets bis Jahresende

Freitag, 20. Mai 2011 08:02
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel freut sich über die Flut neuer Tablet PC und erwartet bis Jahresende mehr als 35 Atom-basierte Tablet PCs, wie Dailytech meldet.

Jedoch äußerte sich Intel-Chef Paul Otellini auch kritisch zum Google-Betriebssystem. Android sei zu fragmentiert, während Apple alles unter Kontrolle habe, so der Intel-Manager im Interview mit CNET. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...