Intel kauft für 4,1 Mrd. US-Dollar 15 Prozent an ASML Holding

Dienstag, 10. Juli 2012 08:44
Intel_logo_neu.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der weltweit führende Chiphersteller Intel wird bis zu 4,1 Mrd. US-Dollar in den niederländischen Chiphersteller ASML Holding (ASML) investieren, um neue Produktionstechniken zu entwickeln, berichtet Bloomberg.

Hierfür wird Intel zunächst für rund 2,1 Mrd. US-Dollar zehn Prozent der ASML-Anteile erwerben. Später wird Intel weitere fünf Prozent der Anteile für eine weitere Mrd. US-Dollar kaufen. Die geplanten Investitionen stehen noch unter Vorbehalt der Zustimmung der Aktionäre. Zudem wird ASML eine weitere Mrd. US-Dollar von Intel über mehrere Phasen erhalten und damit voraussichtlich weitere Anteile an dem weltgrößten Chiphersteller abgeben.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...