Intel investiert in chinesische Technologiefirmen

Dienstag, 27. Juni 2006 00:00
Intel

BEIJING - Über seinen Kapitalarm Intel Capital hat der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) weitere Investitionen in chinesische Technologiefirmen getätigt. Finanzielle Unterstützung wurden unter anderem Montage Technology, Star Softcomm, Winking Entertainment und Campus Media zu Teil.

Das Kapital stammt aus dem mit 200 Mio. US-Dollar ausgestatteten China Technology Fund Intels. Details bezüglich der Investitionssummen, welche den einzelnen Firmen zuflossen, wollte ein Intel Capital-Sprecher aber nicht nennen. Die Investitionen bewegen sich allerdings typischerweise zwischen einer und fünf Mio. Dollar pro Unternehmen, fügt der Sprecher hinzu. „Intel Capital erwartet einen Return on Investment (ROI) in der gleichen Höhe, wie in der übrigen Venture-Industrie“, so der Intel Capital-Sprecher.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...