Intel investiert 12 Mio. in deutsches Forschungscenter

Mittwoch, 13. Mai 2009 09:11
Intel

(IT-Times) - Der US-Chiphersteller Intel will 12 Mio. US-Dollar in die Errichtung eines neuen Forschungscenters (Intel Visual Computing Institute) in Saarbrücken investieren. Durch das neue Research Center sollen visuelle Grafik- und Computing Technologien erforscht werden. Die Investitionen sollen über einen Zeitraum von fünf Jahren getätigt werden, so Intel.

Darüber hinaus will das Unternehmen verstärkt mit der Universität in Saarbrücken zusammenarbeiten. Laut Intel ist dies die größte Kooperationsvereinbarung zwischen Intel und einer europäischen Universität.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...