Intel hebt Dividende um 15 Prozent an

Freitag, 12. November 2010 16:04
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleitergigant Intel will seine Quartalsdividende um 15 Prozent anheben. Damit soll die Quartalsdividende von bislang 15,75 Cent je Anteil auf 18 US-Cent je Aktie steigen.

Die höhere Dividende soll erstmals im ersten Quartal 2011 an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Intel-Chef Paul Otellini begründet die Maßnahme mit den anhaltend stabilen Erträgen sowie mit der Zuversicht in das weitere Geschäft, wodurch Intel mehr Kapital an seine Aktionäre zurückführen könne. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Intel und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...