Intel gewinnt WiMAX-Auftrag von Nokia

Donnerstag, 27. September 2007 09:42
Intel

HELSINKI - Der US-Halbleiterkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) kann einen großen Erfolg in Sachen WiMAX-Chips melden. Demnach wird der weltgrößte Mobiltelefonhersteller Nokia ab 2008 WiMAX-Chips von Intel in seinen Internet-fähigen Mobiltelefonen verbauen. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Wie ein Nokia-Sprecher bestätigte, wird Nokia ein entsprechendes Internet-fähiges Gerät der NSeries mit dem Intel-WiMAX-Chip Baxter Peak im ersten Halbjahr 2008 auf den Markt bringen. Darüber hinaus vereinbarte Intel eine Kooperation mit Nokia und Nokia Siemens Networks (NSN), wobei die Unternehmen künftig im Bereich WiMAX-Technologie zusammenarbeiten wollen.

Meldung gespeichert unter: WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...