Intel erweitert Partnerschaft mit Baidu-Tochter iQiyi.com

Intel soll Datenzentren und Content-Distributionsplattform verbessern

Montag, 19. Januar 2015 16:08
Intel

BEIJING (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel baut seine Kooperation mit der chinesischen Online-Videoplattform iQiyi.com weiter aus. Intel soll nicht nur die Datenzentren der Baidu-Tochter auf den neuesten Stand der Technik bringen, sondern auch das Content-Vertriebsnetz von iQiyi.com auf Vordermann bringen.

Zum Einsatz kommen sollen dabei unter anderem Intel Xeon Prozessoren, Intel PCIe/NVMe Flash-Speicherlaufwerke (SSDs) und 10 Gigabit Ethernet Adapter. Die Hardware soll zusammen mit Intels Virtualisierungstechnik die Videoplattform iQiyi.com weiter verbessern. Bei iQiyi.com hofft man, durch die Zusammenarbeit mit Intel das TV- und Filmerlebnis für die Zuseher weiter optimieren zu können, um so mehr Nutzer zu gewinnen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...