Intel erhält grünes Licht aus Europa für McAfee-Übernahme

Donnerstag, 27. Januar 2011 08:49
Intel

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Chipkonzern Intel hat von der EU grünes Licht für die geplante Übernahme des Antivirus-Softwareherstellers McAfee erhalten, nachdem das Unternehmen Zugeständnisse gemacht hat.

Intel hat demnach zugesagt, die Interoperabilität mit Konkurrenzprodukten zu gewährleisten, meldet Bloomberg. Intel will McAfee-Technologien in seine Prozessoren integrieren, wodurch Computer, Smartphones und andere Elektronikgeräte sicherer werden sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...