Intel & Co.: Rennen um Vormachtstellung bei Prozessor-Chips für Tablets

Mobile-Chips

Montag, 27. Januar 2014 16:45
Samsung Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Marktanalysen zufolge wird das Jahr 2014 das Jahr der Prozessor-Chips für Tablets. Intel und seine chinesischen Mitstreiter machen sich schon warm für den Wettbewerb.

Ganze 23 Prozent Wachstum prognostiziert eine neue Marktanalyse von IHS Technology. Das spornt Hersteller an: Experten vermuten, dass schon bald ein harter Kampf um die Vormachtstellung auf diesem Gebiet ausbreche. Berechnungen zufolge werde das weltweite Auslieferungsvolumen 2014 bei rund 299,7 Millionen Einheiten liegen. Auch für das kommende Jahr 2015 wird ein Wachstum von 18 Prozent erwartet. Mit dem iPad, den Samsung Galaxy-Modellen und vielen weiteren Tablets auf dem Markt, habe ein wahres „Rennen“ um die Herstellung leistungsstarker Tablet Prozessoren begonnen, so ein Marktbeobachter von IHS.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...