Intel bringt Raspberry Pi Rivalen an den Start

Mini-Computer

Montag, 7. April 2014 08:14
Intel Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel hat mit dem 99 US-Dollar teuren “Minnowboard Max” einen kleinen Einplatinen-Mini-Computer auf den Markt gebracht, der mit Linux und Android läuft. Das System von Intel ist komplett Open-Source und läuft auf einem 1,91 GHz Atom E3845 Prozessor, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet.

Der Intel-Grafikchipsatz kommt mit Open-Source-Treibern daher, so dass das Board individuell gestaltet werden kann. Das neue “Minnowboard Max” dürfte zwar nicht direkt mit dem Raspberry Pi System (Broadcom-Chip mit 700MHz ARM11-Prozessor) konkurrieren, welches mehr als Tool im Bildungsbereich gesehen wird, dennoch zielt Intel Minnowboard de facto auf den Bereich ab, den auch die britische Raspberry Pi bearbeitet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Raspberry Pi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...