Intel bietet Chipsets für Pentium IV früher an als erwartet

Mittwoch, 12. Dezember 2001 10:30
Intel

Intel (WKN 855681): Der amerikanische Chiphersteller und Markführer für Mikroprozessoren Intel hat angekündigt, Chipsets, welche die Leistung von Pc´s erhöhen, die mit dem aktuellsten Intel IV Prozessor ausgestattet sind, früher als ursprünglich geplant anzubieten. Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin ist schon jetzt alles für den Start der Produktion vorbereitet. Offiziell soll die Produktion im ersten Quartal des kommenden Jahres anlaufen.

Vor dem Hintergrund, dass zwei taiwanesische Konkurrenten von Intel, Acer Laboratories und Silicon Integrated Systems, schon im vierten Quartal dieses Jahres damit begonnen haben, einen Chipsatz für den Pentium IV auf dem Markt anzubieten, überrascht die Eile im Hause Intel nicht.(dbr/ako)

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...