Integrated Device sieht sich im Plan

Donnerstag, 3. Juni 2004 09:13

Der US-Halbleiterspezialist Integrated Device Technology (Nasdaq: IDTI<IDTI.NAS>, WKN: 868744<IDT.FSE>) rechnet weiterhin mit einem Umsatzwachstum von sechs bis zehn Prozent im derzeit laufenden ersten Fiskalquartal 2005 gegenüber dem Vorquartal.

Die im kalifornischen Santa Clara ansässige Gesellschaft wird daher voraussichtlich zwischen 99,6 und 103,4 Mio. Dollar umsetzen können. Hinsichtlich der zu erwartenden Gewinne wollte das Management aber keine Prognosen abgeben. Analysten rechnen diesbezüglich mit Einnahmen von 102 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von neun US-Cent je Anteil. Detaillierte Zahlen zum derzeit laufenden Quartal will das Unternehmen hingegen im Rahmen der Quartalspressekonferenz am 20. Juli vorlegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...