Integra wird von US-Unternehmen übernommen

Freitag, 1. Juni 2001 12:24

Integra (WKN: 922684<IEA.ETR>): Das US-Internetunternehmen Genuity Inc. (Nasdaq: GENU<GENU.NAS>, WKN: 939364<GEUA.FSE>) hat für den französischen Web-Dienstleister Integra ein Übernahmeangebot vorgelegt. Die amerikanische Genuity ist ein Anbieter eines e-Business Netzwerks. Darin bietet das Unternehmen vorrangig Dienstleistungen für Unternehmenskunden an. Genuity bietet Internetzugang über DSL-Technik und analoge Leitungen, Webhosting und Content Lieferung, Virtual Private Networks für Unternehmens-Netzwerke und andere Managed Infrastruktur Services.

Durch den Kauf von Integra erweitert das US-Unternehmen seine Geschäftstätigkeit im europäischen Raum. Genuity hat 125 Mio. Euro für das Unternehmen geboten und das Integra-Management hat diesem Angebot bereits zugestimmt. Am Donnerstag hatte Integra seine Quartalsergebnisse vorgelegt. Der Anbieter von Webhosting, ASP- und anderen Dienstleistungen setzte 13,02 Mio. Euro um, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 111 Prozent. Der Verlust vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (EBITDA) lag bei 12,59 Mio. Euro. Das Unternehmen ist in zahlreichen europäischen Ländern tätig.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...