Initiative „Spielen Verbindet“: gamescom für Jobsuchende

Montag, 16. August 2010 12:11

Berlin 16.08.2010 – Die gamescom bietet mit dem Jobs & Karriere Zentrum auch in diesem Jahr einen Ort, an dem sich Einsteiger und Jobsuchende über die Berufschancen in der Gamesindustrie informieren können. Jobs & Karriere wird von der IDG Entertainment Media GmbH in Kooperation mit der Koelnmesse und dem Koordinations-Centrum Ausbildung in Medienberufen (AIM) präsentiert. Die Initiative „Spielen-Verbindet“ stellt das Angebot in seinem aktuellen Online-Themendossier unter www.spielen-verbindet.de/top-thema.html ausführlich vor.

Im Jobs & Karriere Zentrum stellen sich vom 19. bis zum 22. August 2010 Spielefirmen und Institutionen vor. Browsergames-Weltmarktführer Gameforge und Bigpoint, der Runes of Magic-Publisher Frogster oder InnoGames aus Hamburg – auf www.spielen-verbindet.de finden Sie schon heute alle Informationen rund um Deutschlands erfolgreichste Spiele-Unternehmen.

gamescom für Eltern und Pädagogen

Neben den Berufsangeboten stellt die Initiative „Spielen Verbindet“ auch das gamescom-Programm für Eltern und Pädagogen vor. Darunter „play2gether“ des Deutschen Kinderschutzbundes: Unter dem Motto „Schau hin, frag nach, spiel mit“ können Kinder ihren Eltern an verschiedenen Spielstationen ihre Welt der Computer- und Videospiele erklären.

Meldung gespeichert unter: BIU

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...