init will Dividende für 2012 stabil halten

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 28. März 2013 16:18
init innovation in traffic systems

KARLSRUHE (IT-Times) - Die init innovation in traffic systems AG bestätigte heute die bereits bekannt gegeben vorläufigen Zahlen für 2012 sowie den Ausblick. Gleichzeitig gab man die Dividendenplanung bekannt.

Wie bereits Anfang März mitgeteilt, erwirtschaftete die init innovation in traffic systems AG einen Umsatz, der sich um 9,7 Prozent auf 97,3 Mio. Euro verbesserte, sowie ein Nettoergebnis, das von 15,1 Mio. Euro in 2011 auf 10,9 Mio. Euro in 2012 zurück ging. Somit entfiel auf jede Aktie ein Ergebnis von 1,11 Euro (Vorjahr: 1,51 Euro). Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2013 erwartet init einen Umsatz in Höhe von etwa 105 Mio. Euro sowie ein EBIT von 18 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...