init erhält Großauftrag aus Luxemburg

Telematik

Dienstag, 11. Dezember 2012 18:05
init innovation in traffic systems

KARLSRUHE/LUXEMBURG (IT-Times) - Die init innovation in traffic systems AG hat einen dicken Fisch an Land gezogen: Der Verkehrsverband Luxemburg erteilte den Zuschlag für einen umfangreichen Auftrag.

Der Karlsruher Spezialist für Verkehrs-Telematik soll ein integrierten System zur Steuerung, Fahrgastinformation und zum elektronischen Fahrgeldmanagement entwickeln und umsetzen. Dieses beinhaltet die Ausrüstung von Betriebszentralen, Haltestellen und rund 920 Fahrzeuge mit entsprechender Hard- und Software, die in den kommenden vier Jahren geschehen soll.

Für die init innovation in traffic systems AG (WKN: 575980) bedeutet der Auftrag eine große Finanzspritze: Das Auftragsvolumen für die erste Ausbaustufe bewegt sich im unteren zweistelligen Millionenbereich. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...