init AG erhält ersten Auftrag aus Neuseeland

Dienstag, 2. Juni 2009 12:42
init innovation in traffic systems

KARLSRUHE (IT-Times) - Die init innovation in traffic systems AG (WKN: 575980) hat heute ihren ersten Auftrag aus Neuseeland bekannt gegeben.

Wie der deutsche Anbieter von elektronischen Zahlungssystemen für Busse und Bahnen mitteilte, werde man mehr als 300 Fahrzeuge von insgesamt vier Busunternehmen mit integrierten Bordrechnern und elektronischen Fahrscheindruckern ausrüsten. Desweiteren sollen zwei Vorverkaufsstellen und eine Fähre in das System eingebunden werden. Auftraggeber ist Environment Canterbury, die Regierungsbehörde des Bezirkes.

Meldung gespeichert unter: Verkehrsinformationssysteme (Traffic Information Systems)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...