Infratec muss Insolvenzverfahren eröffnen

Mittwoch, 2. Februar 2011 17:44

BENSHEIM (IT-Times) - Die Infratec AG, Anbieter von Soft- und Hardware für die Fernwartung und -administration von Workstations, Servern und Peripherie, gab heute die Eröffnung des Insolvenzverfahrens bekannt.

Die Infratec AG äußerte, dass der Vorstand im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat am 20. Januar 2011 beim Amtsgericht in Darmstadt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt hat. Hintergrund ist das endgültige Scheitern der Verhandlungen mit den kreditgebenden Banken und potentiellen Investoren über die Betriebsmittelfinanzierung. Aufgrund des ungeplant tiefen Auftragseingangs und gleichzeitigen Altlasten wurde eine zusätzliche Finanzierung notwendig.

Meldung gespeichert unter: Infratec

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...