Infor mit Umsatzplus von 16 Prozent in Q1

Freitag, 17. Mai 2002 09:44

Die Infor business solutions AG ( WKN: 622540<IFR.ETR> ), Anbieter für betriebswirtschaftliche Komplettlösungen für die mittelständische Fertigungsindustrie, hat heute bekannt gegeben, dass der Konzernumsatz im ersten Quartal 2002 um 16 Prozent auf rund 18,6 Mio. Euro gesteigert werden konnte. Das Unternehmen liegt mit diesem Ergebnis genau im Rahmen der Planungen und unterstreicht gleichzeitig auch den Aufwärtstrend der letzten Quartale.

Wie Infor weiter mitteilte, liegt das Ergebnis vor Steuern (EBT) bei 79.000 Euro nach –4,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Auch das operative Ergebnis konnte deutlich verbessert werden und betrug 1,9 Mio. Euro gegenüber –2,0 Mio. Euro im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...