Infor Business Solutions: Umsatzrückgang wegen Unternehmensverkäufen

Mittwoch, 1. Juni 2005 16:26

Die Infor Business Solutions AG (WKN: 622540<IFR.FSE>) gab heute die endgültigen Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt.

Das Unternehmen erwirtschaftete in dem am 31.03.2005 endenden Quartal einen Umsatz in Höhe von 11,471 Mio. Euro. Dies ist ein Rückgang um 2,953 Mio. Euro verglichen mit dem Vorjahresquartal, wo noch Umsätze in Höhe von 14,424 Mio. Euro verbucht werden konnten. Das EBITDA hingegen konnte gesteigert werden. Es stieg von minus 3,579 Mio. Euro auf 893.000 Euro. Des weiteren verschlechterte sich der Cash-Flow. Im Vorjahresquartal befand sich dieser schon im negativen Bereich, nahm im jetzigen Quartal aber nochmals um 432.000 Euro auf nunmehr minus 516.000 Euro zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...