Infineon will Speicherchip-Sparte an die Börse bringen

Donnerstag, 23. Juni 2005 12:03

MÜNCHEN - Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100<IFX.FSE>) prüft Presseangaben zufolge derzeit einen Börsengang für seine Speicherchip-Sparte.

Wie das Handelsblatt heute berichtet, geht in Branchenkreisen das Gerücht um, die Geschäftssparte könne möglicherweise schon im Herbst dieses Jahres an die Börse gebracht werden. Momentan trägt die Speicherchip-Unit noch rund 40 Prozent zum Konzernumsatz bei, musste jedoch in der Vergangenheit aufgrund der zyklischen Entwicklung teilweise hohe Verluste hinnehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...