Infineon will mit neuer Produktlinie Wirkungsgrade in Solar-Invertern verbessern

Chips

Dienstag, 8. Mai 2012 13:28
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Infineon Technolgies AG hat eine neue Produktfamilie mit Direct Drive-Technologie im Gepäck. Mit den neuen Produkten will man „bislang unerreichte Wirkungsgrade“ erzielen, vor allem in Solar-Invertern.

Auf der Messe PCIM Europe 2012 will Infineon die neue Produktfamilie namens CoolSiC™ 1200V SiC JFET erstmals präsentieren. Die Schaltverluste seien bei den neuen Produkten geringer, wodurch höhere Schaltfrequenzen möglich seien. Muster der CoolSiC JFET-Produkte und der Treiber-ICs seien im Laufe des zweiten Quartals 2012 verfügbar. Erste Auslieferungen an OEMs sollen voraussichtlich im ersten Halbjahr 2013 erfolgen. (lim/rem)  

Folgen Sie uns zum Thema Infineon Technologies und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...