Infineon veröffentlicht Geschäftszahlen

Montag, 10. November 2003 10:25

Infineon (WKN: 623100<IFX.FSE>): Der deutsche Halbleiterproduzent Infineon gab heute morgen die Zahlen für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres sowie die Zahlen für das gesamte Geschäftsjahr 2002/03 bekannt. Demnach konnte das Unternehmen seit neun Verlustquartalen wieder die Gewinnzone erreichen. Der Konzernüberschuss stieg deutlich auf 49 Mio. Euro an. Ebenso wie das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) auf 67 Mio. Euro für das vierte Quartal. Auch beim Unsatz konnte Infineon stark zulegen. Dieser stieg um 37 Prozent auf derzeit 1,76 Mrd. Euro.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2002/03 sieht die Situation des Unternehmens nun ebenfalls besser aus. So konnte noch nicht die Gewinnschwelle erreicht werden, aber immerhin hat es Infineon dennoch geschafft, den Konzernfehlbetrag von 1,02 Mrd. Euro auf 435 Mio. Euro zu senken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...