Infineon sieht nahen Aufschwung für die Halbleiterindustrie

Dienstag, 4. Juni 2002 15:26

Die Führungsspitze der ehemaligen Siemenstochter Infineon (WKN: 623 100<IFX.FSE>) gab am heutigen Dienstag bekannt, dass man Zeichen für eine Genesung Ihres Marktsegmentes sehe; ein Aufschwung in diesem Bereich sei schon in der zweiten Jahreshälfte diesen Jahres möglich.

Diese Meinung äußerte Ulrich Schumacher, CEO bei Infineon, bei der Eröffnung eines neuen Werkes in Dresden. „Ich persönlich bin der Meinung, dass wir mit ein wenig Glück, in der zweiten Jahreshälfte einen Aufschwung sehen werden,“ so Schumacher. Er selber habe dabei ein sehr gutes Gefühl.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...