Infineon-Rivale STMicroelectronics führt MEMS-Markt an

Freitag, 14. Juni 2013 17:45
STM Microelectronics

PORTLAND (IT-Times) - Auf dem Markt für MEMS steht der Infineon-Wettbewerber STMicroelectronics ganz oben, allerdings muss der Chiphersteller sich den Platz mit Bosch teilen. Der deutsche Chiphersteller Infineon hat es nicht in die Top Ten geschafft.

Der gesamte Markt für MEMS kletterte in 2012 um fünf Prozent auf 8,3 Mrd. US-Dollar, wie eine Studie des Marktbeobachters IHS ergab. Mit jeweils 793 Mio. US-Dollar lagen dabei STMicroelectronics und Bosch an der Spitze. Während jedoch der Umsatz bei Bosch nur um acht Prozent anzog, konnte STMicroelectronics den Umsatz um 23 Prozent verbessern. Die deutsche Infineon Technologies AG erreichte mit einem Umsatz von 157 Mio. Dollar (2011: 139 Mio. Dollar) Platz 16.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...