Infineon plant Investition in Singapur

Mittwoch, 1. Juni 2011 11:45
Infineon Technologies

NEUBIBERG (IT-Times) - Der deutsche Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG plant offenbar eine Investition in Singapur.

Demnach beabsichtige Infineon in den kommenden drei bis fünf Jahren rund 200 Mio. Euro auszugeben. Mit dieser Investition zielt Infineon auf den Ausbau der Produktionskapazität und des Bereichs Forschung und Entwicklung. Bisher wollte Infineon 50 Mio. Euro in die Region Singapur investieren. Die neugemeldeten 200 Mio. Euro kommen zusätzlich hinzu. Dies berichtete heute die Nachrichtenagentur Bloomberg. Seitens Infineon lagen bisher keine Informationen vor.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...