Infineon: Neuer Hauptsitz in China

Mittwoch, 17. September 2003 11:03

Infineon Technologies AG (WKN: 623100): Der deutsche Technologie-Konzern Infineon Technologies hat einen neuen Hauptsitz in China eröffnet. Der neue Hauptsitz ist in Pudong, einem Wirtschaftszentrum in Shanghai, entstanden. Der neue Hauptsitz umfasst die Hauptverwaltung und zudem ein großes Softwarezentrum. Dieses soll künftig eine der wichtigsten Software-Schmieden von Infineon werden.

Der neue Infineon-Hauptsitz in China ist ein Zeichen für die Bedeutung des chinesischen Marktes für den Infineon-Konzern. Der chinesische Halbleiter-Markt soll sich bis zum Jahr 2007 verdreifachen. Wenn es Infineon gelingt seinen Marktanteil in den kommenden fünf Jahren wie geplant zu verdoppeln, könnte das Unternehmen in einigen Jahren mit einem sechs Mal höheren Umsatz in China rechnen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...