Infineon: Neue Investitionen in Dresden geplant

Dienstag, 15. April 2008 09:42
Infineon Technologies Unternehmenslogo

DRESDEN - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies AG (WKN: 623100) scheint neue Investitionen in Deutschland zu planen. Rund 30 Mio. Euro sollen Arbeitsplätze am Standort in Dresden sichern.

Eine entsprechende Vereinbarung sei zwischen dem Betriebsrat und der Geschäftsführung zu Stande gekommen, so Infineon. Insgesamt stünden momentan 110 Arbeitsplätze auf dem Spiel, die aber durch die neuen Investitionen gesichert werden sollen. Dies meldeten die Dresdner Neuesten Nachrichten.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...